Arbeitsmarktrecherche

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. wird gemeinsam mit apfe e.V. in Dresden ein Marketing-Konzept zur Verstetigung des neuen Studien- und Fortbildungsangebots entwickeln. Er wird sowohl Studierenden- und Teilnehmer-Werbung übernehmen, als auch neue Hochschulen, die sich für die Durchführung der beiden Studiengänge interessieren, beraten. Eine weitere Aufgabe wird sein, das neue Angebot in bisher nicht angeschlossene Aktionsfelder von Grundbildung zu transportieren: Berufliche Bildung, Jugendsozialarbeit, Strafvollzug, Maßnahmen mit erwerbslosen Jugendlichen und Erwachsenen.

 

Die Verbundleitung beim Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. führt darüber hinaus bei Trägern und möglichen Trägern der Alphabetisierung und Grundbildung eine Arbeitsmarktanalyse durch. Er wird das Profil der AbsolventInnen bekannt machen und untersuchen, wie der Arbeitsmarkt mit dem Berufsbild umgehen wird.